Tabula Rasa

Exhibition
Participating Artist
Stereoskop
Duration
August 24 - August 26 2018
Opening
August 24 2018

* * * * SEASONOPENING * * * *

TABULA RASA
STEREOSKOP X TART ZÜRICH

PERFORMANCEFESTIVAL

Freitag, 24. August 18.00 – 22.00 Uhr mit Grill & Bar
Samstag, 25. August 14.00 – 19.00 Uhr
Sonntag, 26. August 14.00 – 19.00 Uhr

Stereoskop ist ein monatlich stattfindendes Performance-Festival, das sich als alternatives Gefäss für die Vernetzung der Performancekunst einsetzt. Und nun bevor wir weiterziehen, nochmals ein Aufbäumen in der Tart Zürich! Die Segel werden neu gesetzt, alle Anfänge riskiert, die Tontafeln glattgestrichen, Tabula Rasa! Frisch rasiert, geföhnt und frisiert sind wir zu allem bereit!

www.tartart.ch
www.instagram.com/stereoskop_performancefestival/
www.facebook.com/stereoskopperformance/

Das definitive Line Up kommt bald. Freut euch auf über 20 PerformerInnen!

Kuration: Martina Morger, Joel Spiegelberg, Wassili Widmer

Warum ein Performance-Festival?
Die kuratorische Auseinandersetzung mit Performance ist enorm wertvoll und ermöglicht uns als PerformerInnen neue Perspektiven zum Mediums selbst. Jedes Festival ist somit nicht Genuss, sondern auch ein effektiver Lernprozess, gestützt durch den Austausch mit den Kunstschaffenden und BetrachterInnen. Die Themenwahl ist zudem ein politisches Instrument, durch welches wir Haltungen, Forschung und Diskussionsplattform schaffen. Aus humanistischer Perspektive sehen wir in der Performance-Kunst ein ungeheures Potential, eine soziale Vernetzung zwischen sämtlichen Bereichen der Gesellschaft zu schaffen.

Warum Stereoskop?
Der stereoskopische Effekt beschreibt die Wiedergabe von zwei Bildern, die zusammen als dreidimensional erscheinen. Bei Stereoskop geht es darum Performance den Raum zu geben, den sie verdient. Jede Veranstaltung findet unter einem anderen Thema statt. Dieses Gefäss soll als Katalysator dienen und eine Diskussionskultur fördern. Stereoskop will als Netzwerk wachsen und somit auch interdisziplinär wachsen, um Themen von verschiedenen Perspektiven beleuchten zu können. Frech, frisch und flexibel wollen wir die Kulturlandschaft mitformen.